Standesamtliche Trauung im Schloss Werther

Julia und Phil durfte ich bei ihrer standesamtlichen Trauung begleiten. Eine standesamtliche Trauung mit allem drum und dran! Sie erlauben mir euch hier ein paar Einblicke in eine Auswahl der Fotos von ihrem großen Tag zu geben. Vielen Dank!

First Look, große Emotionen und Eisessen gehen

Oft lese ich: „Wir trauen uns nur Standesamtlich.“ Nur? Auch bei einer standesamtlichen Trauung könnt ihr aus dem Vollen schöpfen.

So war es auch bei Julia und Phil.  Es war eine heitere und sehr emotionale Trauung mit allem, was dazugehört – Julia wurde zur Trauung begleitet, es gab einem First Look im Standesamt, Musik als Begleitung, einen Ringtausch…
Nach der standesamtlichen Trauung wurden die beiden von Freunden und Verwandten erstmal mit ein paar Aktivitäten überrascht. Da sie den letzten Termin des Tages hatten, konnten sie sich direkt vor dem Schloss Werther entspannt aufhalten um bei Glückwünschen und Sektempfang den Nachklang ihrer emotionsreichen Trauung genießen.

Für das Brautpaarshooting lud die Umgebung direkt ein. Im Anschluss dürfen ich die beiden noch zum gemeinsamen Eisessen in die Werther Innenstadt begleiten. Auf dem Weg warteten auf Julia mehrere Stationen mit persönlichen Textstellen. So süß!
Auch wenn es an dem Tag an nichts fehlte: Am darauf folgenden Tag noch einmal ließen sich Julia und Phil frei trauen.
Julia und Phil haben mir erlaubt, euch ein wenig von ihrer standesamtlichen Trauung zu zeigen. Vielen Dank dafür! Ihr könnt euch also jetzt selbst einen kleinen Eindruck davon machen, wie schön dieser Tag war.

Nicht nur Papiertkram: Die standesamtliche Trauung

Julia und Phil beweisen, dass die standesamtliche Trauung nicht einfach „nur“ ein Verwaltungsakt sein muss. Sie hatten ihren First Look zu dem Julia begleitet wurde, individuelle musikalische Untermalung und den Ringtausch im Schloss Werther, welches ein echt schöner Ort für eine standesamtliche Trauung ist. Besonders schön fand ich, dass die Standesbeamtin dem Brautpaar am Ende der Trauung ein kleines bisschen Zeit zu Zweit im Trauraum gelassen hat. Einfach toll!

 

Für die Trauung habe ich ein besonderes Angebot. Buchbar bin in der Nebensaison von Oktober bis April auch an Samstagen ich schon ab 2 Stunden Begleitdauer – also auch rein für die Trauung und die Zeit kurz danach. Du möchtest mehr über mich und meine Leistungen erfahren? Dann informiere dich hier über meine Leistungen oder schreib mir eine Nachricht.