Brautpaarshooting – 5 Tipps für den Mann

Bei dem Gedanken an das Brautpaarshooting fühlst du dich unwohl? Mit diesen Tipps erhaltet ihr mit Sicherheit tolle Brautpaarfotos! Auch für Paarshootings sind diese Tipps wunderbar anwendbar.

1. Bring sie zum Lachen

Das ist der Tipp überhaupt und deshalb schreibe ich es auch als erstes. Ich wette, niemand kennt deine Partnerin so gut wie du und kann sie so gut zum Lachen bringen wie du. Und das ist auch schon das größte Geheimnis authentischer und emotionaler Pärchenfotos: Mach sie glücklich, bring deine Liebste zum Lachen, sei es mit kitzeln, knuddeln, über ein gemeinsames Erlebnis reden oder Grimassen machen ist. Wichtig ist nur, dass es auch zu dir passt! Denn auch du sollst dich dabei wohl fühlen und dich nicht völlig zum Affen machen.

2. Lass dich nicht unter Druck setzen

Deine Partnerin zeigt dir schon seit Tagen nichts anderes mehr als Beispiele von wunderschönen Pärchen mit Abendlicht, weil sie schon so auf das Brautpaarshooting freut? Die Paare auf den Fotos bei Pinterest sehen dann meist auch einfach zu gut aus, um wirklich „echt“ zu sein. Lass dich davon nicht unter Druck setzen. Gerade Frauen machen sich gerne mal ein so genanntes „Moodboard“, was so etwas wie eine Sammlung von Ideen und Stimmungsbildern ist. Das bedeutet aber nicht, dass sie erwartet, dass du genau so aussiehst und genau so eine Pose einnimmst oder genau so einen Gesichtsausdruck hast, wie auf den Fotos. Die besten und emotionalsten Fotos entstehen spontan und da wären wir schon wieder bei Tipp Nummer: Bring sie zum Lachen!

3. Die Zeit zu Zweit genießen

Stell dir vor du bist gehst mir ihr Spazieren oder bist mir ihr unterwegs und betrachte das Shooting als Zeit für euch beide. Gerade am Hochzeitstag seid ihr den ganzen Tag umgeben von eurer Familie, euren Gästen und jeder möchte gern Zeit mit euch verbringen. Hier habt ihr die Möglichkeit mal ein bisschen mehr für euch zu sein.

4. Ein bisschen Romantik

Ist nicht so dein Fall? Macht nichts, denn romantische Momente lassen sich ganz leicht erzeugen. Zwei Beispiele: Summ ihr beim Shooting eines ihrer Lieblingslieder oder ein Lied, das euch verbindet ins Ohr oder überleg dir vor dem Brautpaarshooting was du gern an ihr magst und flüstere es ihr beim Shooting zu. So hast du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ihr erhaltet emotionale Fotos voller Liebe und ihr tut eurer Beziehung etwas Gutes, an das deine Partnerin noch lange denken wird.

5. Vertrau auf den Fotografen

Wen ihr euch euren professionellen Fotografen nach der Stimmung auf deinen Bildern ausgesucht habt, z.B. weil die Fotos authentisch und entspannt wirken, dann vertraut darauf, dass er Erfahrung mit der Paarfotografie hat, weiß was er macht und auch weiß, wie er das Shooting auflockern kann.

Viele Fotografen bieten zu ihren Hochzeitsreportagen Kennenlern Shootings an, die auch oft im Preis enthalten sind. Wenn euer Fotograf das tut, dann nehmt es wahr! Es ist meist ein kurzes und lockeres Shooting, das den Paaren aus meiner persönlichen Erfahrung beim Brautpaarshooting am Hochzeitstag viel mehr Sicherheit gibt. Deshalb erhaltet ihr mit meinen Angeboten auch bei jeder Buchung über 3 Stunden einen Gutschein für ein Kennenlern Shooting geschenkt.

 

 

 

Eure Anfrage
Du planst gerade deine Hochzeit und suchst noch den passenden Fotografen? Wenn dir meine Arbeiten gefallen und du mich gerne kennen lernen würdest, Fragen hast oder dir ein individuelles Preisangebot wünscht, kannst du mich schnell und einfach erreichen:
Bitte tragt hier euren Wunschtermin ein, damit ich euch eine Rückmeldung über die Verfügbarkeit geben kann. Es gibt noch keinen Wunschtermin? Dann tragt den Wunschmonat für euer Shooting ein oder wann ihr am ehesten Zeit habt.
Bitte tragt hier ein in welcher Region die Reportage oder das Shooting stattfinden soll, damit ich den Reiseweg beurteilen, euch ein entsprechendes Angebot machen und euch Auskunft über die Verfügbarkeit eures Termins geben kann.
Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten gespeichert und verwendet werden, um wieder mit Ihnen in Kontakt zu treten. Es werden keine Daten an Dritte gesendet oder weitergegeben.